Übersicht Termine 2022

Wann

September 16, 2022 - Dezember 31, 2022    
12:00 am

Veranstaltungstyp

Liebe Landsleute, liebe Freunde,

die Corona-Pandemie scheint ihren Schrecken verloren zu haben. Wir wollen es wagen und wieder Veranstaltungen organisieren.

Im Namen des Vorstands lade ich Sie, Ihre Bekannten und Freunde ganz herzlich zu unseren Veranstaltungen ein und hoffe, Sie bei allen geplanten Events, beginnend mit dem Erntedankfest, begrüßen zu können.

 

Folgende Veranstaltungen sind für diesen Herbst und Winter geplant:

 

Am Sonntag, dem 2. Oktober feiern wir Erntedank im Gemeindesaal der Evangelischen Friedenskirche Mannheim, Traitteurstr. 48. Die Feier zum Erntedank beginnt um 14.30 Uhr mit einer festlichen Andacht, die von Herrn Pfarrer i.R. Hans Ehrlich gestaltet wird.

Der Erntedankfeier schließt sich die Mitgliederversammlung an, in der die Auswertung der Mitgliederbefragung vorgestellt wird.

 

Vor, während und auch nach der Veranstaltung können die Tafeln (Rollups) der Wanderausstellung „Die deutsche Minderheit in Rumänien“ angesehen werden. Die Rollups wurden vom Demokratischen Forum der Deutschen in Rumänien mit Unterstützung der Deutschen Botschaft in Bukarest konzipiert und vor 3 Jahren in Düsseldorf präsentiert.

Die Präsentation auf Tafeln umfasst alle heute in Rumänien lebenden deutschen Volksgruppen, von den Siebenbürger Sachsen und Landlern über die Banater und Sathmarschwaben bis zu den Berglanddeutschen, Zipsern, Bukowinadeutschen und Dobrudschadeutschen. Auch wenn die deutsche Minderheit in Rumänien zahlenmäßig auf unter 40 000 Personen geschrumpft sei, so der Vorsitzende des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Dr. Paul Jürgen Porr anlässlich der Eröffnung, nehme sie heute eine Katalysatorwirkung wahr, wie z.B. die Wahl von Klaus Johannis zum rumänischen Staatspräsidenten, sowie auch eine Brückenfunktion zwischen Rumänien und Deutschland, die jeder deutsche Politiker unterstreicht, der über die Deutschen in Rumänien spricht.

Wir freuen uns, Sie wieder zu treffen!

 

Am Samstag, dem 29. Oktober lassen wir uns begeistern von einem Vortrag mit Bildern und Musik von Prof. Heinz Acker: „An die unsterbliche Geliebte“, Rätsel um Beethovens Frauen.

Der Vortrag beginnt um 14.30 Uhr.

2020 sollte weltweit Beethovens 250. Geburtstag gefeiert werden. Corona hat vieles davon vereitelt. Geblieben aber sind manche Fragen aus Beethovens Leben, die kaum im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. War Beethoven wirklich der mürrische Misanthrop, als den ihn seine Zeitgenossen beschreiben, oder schlug in seiner Brust doch „ein liebend Herz“, wie das seine Musik verrät?

Prof. Heinz Acker geht in seinem Vortrag der Frage nach, wer die rätselhafte unsterbliche Geliebte Beethovens war. Dabei durchstreift er eine zahlenmäßig erstaunliche Galerie von Frauengestalten, die in Beethovens Leben eine besondere Rolle spielten und als Adressatin des berühmten Liebesbriefes in Frage kommen. Es ist gleichwohl packend, wie auch tragisch, das Scheitern dieser Beziehungen zu verfolgen. Bildprojektionen wie auch Musikeinblendungen ergänzen den Vortrag, der den Musik-Titanen Beethoven in einem wenig bekannten Licht erscheinen lässt.

Vortragsort ist der Bürgersaal in Heidelberg-Wieblingen, Mannheimer Str. 259: zu erreichen mit dem VRN-Bus 34 vom Bismarck-Platz Richtung Pfaffengrund, Ausstieg ist in Wieblingen an der Haltestelle Evangelische Kirche.

 

 

Am Samstag, dem 19.11.2022 findet ab 19.00 Uhr im Jakobus-Saal Mannheim-Neckarau, Rheingoldstr. 9 der traditionelle Martini- und Kathreinenball mit der Band „Akustik 3“ statt.

Der Eintritt kostet 12,- € (ermäßigt: 8,- €) für Mitglieder und 15,- € für Nichtmitglieder.

 

Am 1. Advent, am Sonntag, dem 27. November, findet um 10.00 Uhr in der Evangelischen Friedenskirche Mannheim, Traitteurstr. 48 der Tag der Begegnung mit den Gemeinden der Friedenskirche statt, bei dem unsere Kreisgruppe aktiv teilnimmt.

Geplant ist ein Adventsgottesdienst, der von Pfarrerin Dr. Maibritt Gustrau gestaltet wird.

 

Am 3. Adventsonntag, dem 11. Dezember findet um 14.30 Uhr im Gemeindesaal der Evang. Friedenskirche Mannheim, Traitteurstr. 48 unsere traditionelle Weihnachtsfeier mit Bescherung statt.

Der Festgottesdienst wird von Pfarrer i.R. Hans Ehrlich gestaltet.

Für die Anmeldung von Vortragenden wird es eine gesonderte Anfrage in der SBZ geben.

 

Unser Heimatmuseum im Rathaus Mannheim-Neckarau, Ecke Rathausstraße 1 / Rheingoldstraße 14 ist wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten stimmen mit denen des Vereins Geschichte Alt-Neckarau überein.

Besucher sind herzlich willkommen:

  • am Sonntag, dem 25. September ab 14.00 Uhr
  • am Sonntag, dem 6. November ab 14.00 Uhr
  • und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung. Tel. 06221 409507

 

Sie sind alle sehr herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen in Mannheim und Heidelberg teilzunehmen. Wir freuen uns sehr auf anregende Gespräche mit Ihnen.!